Menü

Vorstand gewählt - Mechthild Schmithüsen neue Sprecherin des OV Nienburg

Nienburg. Der Ortsverband BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN wählte in seiner Mitgliederversammlung turnusmäßig einen neuen Vorstand. Die Wahl des Sprecherinnenteams und des Kassierers fiel eindeutig und mit großer Mehrheit auf Mechthild Schmithüsen (Sprecherin), Dorian Spange (Sprecher) und Tobias Wiek (Kassierer). Als Beisitzer:innen wurden Ulla Althoff, Abdel-Karim Iraki und Peter Schmithüsen im Amt bestätigt. Auch die bisherige Sprecherin, Petra Neubauer, die aus privaten Gründen für den Posten der Sprecherin nicht mehr kandidierte, wird sich als Beisitzerin weiter im Vorstand engagieren.

Im Rahmen des Rechenschaftsberichts blickte Petra Neubauer für den Vorstand auf die politische Arbeit der vergangenen zwei Jahre zurück. „Wichtige Themen, zu denen wir oft Fachgespräche mit Expert:innen und Interessenverbänden sowie Ortstermine und Diskussionsveranstaltungen organisiert haben, waren das Volksbegehren Artenschutz, die kritische Auseinandersetzung mit der Nord-Umgehung B215n, die Ertüchtigung der Bahntrasse durch die Alpha-E- Planungen der Deutschen Bahn, der Kampf gegen das Logistikzentrum und die Stärkung des Radverkehrs als wichtigsten Schritt hin zu einer innerstädtischen Verkehrswende“, zog Neubauer eine positive Gesamtbilanz der inhaltlichen Arbeit des Ortsverbands und des Vorstands. Neben den unter Coronabedingungen ohnehin herausfordernden Wahlkämpfen für die Bundestags- und Kommunalwahl hatte der Nienburger Ortsverband mit Peter Schmithüsen auch einen eigenen Bürgermeisterkandidaten aufgestellt, der im Wahlkampf intensiv unterstützt wurde. Auf der eigens dafür erstellten Homepage www.nienburgwirdgruen.de wurden durch das Wahlkampfteammitglied Dorian Spange nach voran gegangener intensiver Programmarbeit die wichtigsten inhaltlichen Schwerpunktsetzungen und Zukunftsideen der GRÜNEN für die Stadtpolitik modern und im frischem Design präsentiert.

Auch der Bericht der Kassenprüfer:innen wurde zustimmend zur Kenntnis genommen. „Gerade in Wahlkampfzeiten, wo viel Geld für Plakate, Info-Material, Radiospots und Werbeanzeigen ausgegeben werde, braucht man vor allem auch eine solide Finanzbuchhaltung und einen kühlen Kopf, der im heißen Wahlkampf den Überblick behält“, so Mechthild Schmithüsen. Um all das kümmerte sich in den vergangen sechs Jahren die scheidende Kassiererin. Die neue Sprecherin bedankte sich im Namen des Ortsverbands bei Susanne Kindler-Adam für die langjährige Mitarbeit im Vorstand, ebenso wie bei ihrer Vorgängerin Petra Neubauer, die den Ortsverband teils mit virtuellen Mitgliederversammlungen, aber wo immer möglich auch mit Zusammenkünften im Freien, gut durch die Coronazeit manövriert habe.

Der Ortsverband der GRÜNEN trifft sich regelmäßig an jedem ersten Montag im Monat um 19:30 Uhr im Grünen Büro in der Wallstraße 2a. Grundsätzlich sind diese Sitzungen auch für interessierte Nicht-Mitglieder öffentlich. Während der Pandemie finden die Versammlungen als Videokonferenzen statt. Bei Interesse an einer Teilnahme, schicken Sie bitte Mail an ov@gruene-nienburg.de



zurück

Grüne Jugend Nienburg

Du bist unter 28 Jahren, möchtest dich politisch engagieren und dir liegen ökologische und soziale Themen am Herzen? Dann komm zu uns, wir sind die Grüne Jugend Nienburg. Wir setzen uns genau für diese Themen ein und würden uns freuen, wenn du beim Aufbau der Grünen Jugend dabei bist.

Wir haben ein offenes Treffen, jeden 1. Donnerstag des Monats um 16:30 Uhr im Grünen-Büro in der Wallstraße 2A. Du bist herzlich willkommen.

gruene-jugend(at)gruene-nienburg.de